Immobilienvermietung in Düsseldorf

Erfolgreich vermieten mit unseren Tipps

Sie fragen sich, ob es sich lohnt, Ihre Immobilie zu vermieten? Baumgarten Immobilien ist Ihr Immobilienmakler in Düsseldorf für alle Belange rund um die Immobilienvermietung. Fragen zur ortsüblichen Vergleichsmiete, über anfallende Steuern und vieles mehr beantworten wir Ihnen gerne bei einem persönlichen Gespräch.

Sie möchten Ihre Wohnung oder Ihr Haus vermieten?

Immobilie vermieten – was ist zu beachten?

Für eine erfolgreiche Immobilienvermietung sind diverse Punkte ausschlaggebend. Um einen geeigneten Mieter zu finden, heißt es zunächst: Kreativ sein. Schalten Sie ein ansprechendes Inserat oder lassen Sie Ihr Objekt von uns inserieren. Ermitteln Sie dann mit unserer Hilfe einen angemessenen Mietpreis, gestalten Sie einen fairen Mietvertrag und planen Sie Zeit für Besichtigungstermine ein. Wurde ein Mieter gefunden, leiten wir gerne alle weiteren Schritte für Sie ein: Vertragsunterzeichnung, Immobilienverwaltung, Kosten- und Steuerberechnung fallen in unsere Expertise.

Ablauf & Tipps zum Vermieten von Immobilien

Gerne begleiten wir Sie bei der Immobilienvermietung in 7 Schritten. Kommen Sie dazu jederzeit persönlich an unserem Standort in Unterbach oder telefonisch auf uns zu!

1. Mietpreis berechnen

Der Mietpreisspiegel ist niemals alleiniger Orientierungspunkt bei der Berechnung des Mietpreises. Obwohl er zum richtigen Verständnis des Wohnungsmarkts von großer Bedeutung ist, müssen weitere Faktoren in die Berechnung einbezogen werden. Stellen Sie sich zur Berechnung des Mietpreises deshalb die folgenden Fragen:

  • Wie können Lage, Ausstattung und Gesamtzustand der Immobilie bewertet werden?
  • Wurde die Immobilie kürzlich saniert bzw. handelt es sich möglicherweise um einen Erstbezug?
  • Wie hoch ist die ortsübliche Vergleichsmiete pro Quadratmeter?
  • Greift eine Mietpreisbremse?
  • Liegt Ihre Priorität auf einer möglichst hohen Rendite oder einem zuverlässigen Mieter?

2. Gutes Inserat erstellen

Bevor das Objekt inseriert wird, sollten Sie eine Zielgruppe festlegen. Welche Eigenschaften hat Ihr idealer Mieter? Das Exposé sollte textlich unbedingt genau auf diese Mietergruppe abzielen. Sprechen Sie die Interessenten außerdem mit hochwertigen Bildaufnahmen und genauen Informationen zum Objekt an. Die Anzeige schalten Sie dann online sowie je nach Zielgruppe auch in lokalen Zeitungen. Wir sind in diesem wie auch bei allen weiteren Schritten gerne Ihr kompetenter Berater und Umsetzer! Kommen Sie mit Fragen zur Präsentation Ihrer Immobilie sowie zu möglichen Gebühren gerne auf uns zu.

3. Besichtigungstermine planen

Ein gutes Inserat bringt üblicherweise schnell Interessenten – besonders in den beliebteren Wohnlagen Düsseldorfs. Wir koordinieren die Anfragen professionell und führen Telefonate mit potenziellen Mietern zur Vereinbarung eines Besichtigungstermins. Auch hierbei greifen wir unseren Kunden tatkräftig unter die Arme. Die Herrichtung der Immobilie ist schließlich von großer Bedeutung für die Suche nach einem passenden Mieter.

4. Den passenden Mieter finden

Wenn Sie ein Haus vermieten möchten, muss während der Suche nach dem passenden Mieter meist viel Zeit und Geduld aufgewendet werden. Darüber hinaus sind Fachkenntnisse bezüglich der rechtlichen Regelungen und ein Überblick über den Markt von Vorteil. Beides bieten wir Ihnen! Sie möchten eine Wohnung vermieten? Auch dabei stehen wir Ihnen professionell zur Seite. Gemeinsam finden wir den passenden Mieter für Ihr Objekt und übernehmen die direkte Kommunikation zur Beschaffung relevanter Unterlagen wie

  • Selbstauskunft,
  • Gehaltsabrechnungen und
  • Schufa-Auskunft.

5. Erstellung eines korrekten Mietvertrags

Ein Mietvertrag muss rechtssicher sein. Dabei kommt es auf exakte Formulierungen und Vollständigkeit an. Sie sind auf der sicheren Seite, wenn Ihr Mietvertrag neben allen gesetzlichen Bestandteilen außerdem die folgenden Punkte einschließt:

  • Aufteilung der Pflichten
  • Angaben zu den Nebenkosten
  • Energieausweise
  • Besondere Regelungen (z. B. bzgl. Haustierhaltung und Reparaturkostenübernahme)
  • Informationen zu gemeinschaftlich genutzten Räumen im Gebäude

Unsere jahrelange Erfahrung macht uns zu Ihrem Top-Berater, wenn es um rechtssichere Mietverträge geht. Kommen Sie gerne auf uns zu!

6. Immobilienverwaltung

Als Vermieter müssen Sie der sogenannten Erhaltungspflicht nachkommen. Kümmern Sie sich also zuverlässig um die Reparatur möglicher Schäden und stellen Sie sicher, dass die Wohnung für Ihre Mieter stets in einem bewohnbaren Zustand ist. Auch die fachgerechte Anbringung funktionsfähiger Rauchmelder liegt als Vermieter in Ihrer Verantwortung. Unter Umständen lohnt sich die Beauftragung externer Dienstleister.

7. Versteuerung von Mieteinnahmen

Mieteinnahmen müssen grundsätzlich als Einkommen versteuert werden, wenn sie den jährlichen Freibetrag von 520 Euro übersteigen. Meist können vom Gesamtbetrag jedoch

  • laufende Kosten,
  • Schuldzinsen und
  • Abschreibungen

abgezogen werden. Letzteres meint einen Abschreibungssatz von zwei Prozent des Gebäudewertes. Im Fall eines denkmalgeschützten Objekts kann ein höherer Abschreibungssatz geltend gemacht werden. Für die Vermietung von Gewerberaum, Garagen und Stellplätzen gelten hingegen andere Regelungen.

Anfallende Kosten bis zur erfolgreichen Immobilienvermietung

Bis zur erfolgreichen Vermietung Ihrer Immobilie fallen Kosten an. Wenn Sie mit uns zusammenarbeiten möchten, können Sie sich beispielhaft an folgenden Beträgen orientieren.

 KostenAufwand in Std.
Mietpreisermittlung100 €2
Fotografische Darstellung des Objekts inkl. Bildbearbeitung50 €1
Gestaltung eines ansprechenden Exposés100 €2
Grundrissaufarbeitung15 €1
Erstellung von Anzeigen in relevanten internetprotalen180 €3
Inserieren des Objekts in lokalen Zeitungen100 €1
Telefonischer und E-Mail-Kontakt mit Interessenten200 €4
Planung und Koordination von Besichtigungsterminen50 €1
Abhalten professioneller Besichtigungstermine inkl. Fahrtkosten50 €15
Beantwortung eventueller Rückfragen der Interessenten50 €1
Einholen und Bereitstellen benötigter Mieter-Unterlagen50 €1
Absagen und Zusagen erteilen25 €0,5
Zweitbesichtigung mit gewähltem Mieter koordinieren und durchführen100 €2
Gestaltung des Mietvertrags6 €2
Mietvertragsunterzeichnung100 €2
Wohnungsübergabe des bisherigen Mieters an Makler50 €1
Wohnungsübergabe inkl. Protokollierung50 €2

Das Bestellerprinzip bei den Maklergebühren

Das Bestellerprinzip wird immer dann thematisiert, wenn es um die folgende Frage geht: Wer bezahlt den Makler? Das Prinzip sieht den „Besteller“ des Maklers in der Zahlungspflicht. Wer den Makler engagiert, muss für die Kosten seiner geleisteten Arbeit also auch aufkommen. Die seit 2015 gültige Regelung soll so verhindern, dass Vermieter die Maklerkosten auf die Wohnungssuchenden abwälzen.

 

Immobilie in Düsseldorf erfolgreich vermieten

Bei der Immobilienvermietung sind Know-how und Erfahrung gefragt. Zusätzlich überzeugen wir unsere Kunden mit unserer kompetenten und zuverlässigen Arbeitsweise. Ihre individuellen Bedürfnisse und Anforderungen stehen für uns im Mittelpunkt. In der direkten Zusammenarbeit mit Baumgarten Immobilien werden Sie außerdem feststellen, wie angenehm und unkompliziert das Vermieten auf dem Düsseldorfer Immobilienmarkt sein kann, weil Sie auf die Arbeit von Profis setzen.

Wir arbeiten transparent und bleiben für Sie jederzeit überprüfbar. Als Ihr professioneller Immobilienberater sparen wir Ihnen in erster Linie aber Zeit, Geld und Nerven!

1. Bestmögliche Miete nach gesetzlichen Vorgaben

Wir ermitteln die Marktmiete Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung verlässlich und achten darauf, dass gesetzliche Vorgaben eingehalten werden.

2. Hochwertige Exposés und Inserate

Unsere Experten erstellen professionelle Exposés und hochwertige Inserate für Sie. Wir übernehmen die Besichtigungstermine und geben im Vorfeld wichtige Hinweise darauf, was es zur bestmöglichen Präsentation Ihres Objekts zu beachten gilt.

3. Professionelle Werbung für Ihr Mietobjekt

Aufgrund unserer langjährigen Vermarktungserfahrung und unserer umfangreichen Kundendatei können wir zielgenau die passenden Interessenten ansprechen – on- und offline. Hochwertige Fotos, exakte Grundrisse und vollständige Unterlagen sind für uns dabei selbstverständlich.

4. Wir kümmern uns um alle Formalitäten

Gerne kümmern wir uns für Sie um alle Formalitäten, die für die Vermietung einer Immobilie erforderlich sind: Vom gesetzlich vorgeschriebenen Energieausweis über den vermieterfreundlichen Mietvertrag bis hin zur Dokumentation der Wohnungsübergabe.

5. Genaue Bonitätsprüfung der Mieter

Alle Interessenten, die Ihre Wohnung oder Ihr Haus mieten möchten, werden von uns genau überprüft. Schon vor der Besichtigung führen wir Gespräche zur Vorauswahl und kümmern uns zu Ihrer Sicherheit um eine Bonitätsprüfung.

Warum ein Makler bei der Immobilienvermietung sinnvoll ist

Setzen Sie in Sachen Vermietung auf einen professionellen und qualifizierten Makler, um das Optimum zu erreichen.

  • Ausgeprägte Marktkenntnisse
  • Top-Marketingkompetenzen
  • Kompetente & transparente Beratung in allen Belangen
  • Zeit-, Kosten- und Aufwandsersparnis
der chef hoechstpersoenlich herr baumgarten

Wir vermieten Ihre Immobilie!

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unsere Kunden bei der Vermietung Ihrer Immobilien bestmöglich zu unterstützen. Wir kennen den lokalen Markt. Wir finden solvente Mieter. Wir geben wertvolle Tipps und schaffen durch Leistung Vertrauen. Deshalb können Sie sich auf uns verlassen! Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne für ein erstes Gespräch.

Baumgarten Immobilien GmbH & Co. KG Andreas Baumgarten 0211 69990650 info@baumgarten-immobilien.de
Breidenplatz 4, 40627 Düsseldorf
Montag - Freitag:08:00 - 12:00, 14:00 - 16:00 Uhr Samstag, Sonntag: Geschlossen
Baumgarten Immobilien GmbH & Co. KG Andreas Baumgarten 0211 69990650 info@baumgarten-immobilien.de
Breidenplatz 4, 40627 Düsseldorf
Montag - Freitag:08:00 - 12:00, 14:00 - 16:00 Uhr Samstag, Sonntag: Geschlossen

Erfolgreiche Immobilienvermietung in Düsseldorf – Kundenstimmen

Das sagen unsere Kunden über uns:

Vor einigen Jahren habe ich Herrn Baumgarten auf Empfehlung kennengelernt. Darauf hat er das Einfamilienhaus meiner Eltern zu einem sehr guten Kaufpreis in kurzer Zeit verkauft. Mittlerweile bin ich ein aktiver Tippgeber und die Firma Baumgarten ist unser fester Kooperationspartner im Immobilienbereich.

Das sagt eigentlich alles!

Markus Welters Ergo-Agentur, Oberkassel
markus welters

Seit etlichen Jahren ist
Herr Baumgarten mein Vertrauenspartner in sämtlichen Immobilienfragen.

Wirklich ein Handschlagmakler!
zuverlässig – seriös – kompetent

Thomas Timmermanns
thomas timmermanns

In allen Fragen rund um das Thema Wohnen und Immobilien wende ich mich seit Jahren mit Erfolg an Andreas Baumgarten von BAUMGARTEN IMMOBILIEN.
Die Kombination von überzeugendem Sachverstand und Zuverlässigkeit, ohne den Blick auf das Menschliche zu verlieren, sind für mich das Markenzeichen und die Besonderheit
von Andreas Baumgarten und seinem Team.

Prädikat: „Besonders empfehlenswert”

Axel Pape Foto Björn Kommerell
axel p

Häufig gestellte Fragen zur Immobilienvermietung

Wer zahlt die Maklergebühr, wenn ein Objekt erfolgreich vermietet wurde?

Nach dem in Deutschland geltenden Bestellerprinzip bezahlt jene Person die Maklergebühr, die den Makler beauftragt hat.

Welche Steuern fallen bei der Immobilienvermietung an?

Mieteinnahmen werden als Einkommen versteuert, sobald sie den jährlichen Freibetrag von 520 Euro übersteigen. Laufende Kosten, Schuldzinsen und Abschreibungen der eigenen Immobilie dürfen jedoch abgezogen werden.

Haus vermieten – oder doch besser verkaufen?

Ob Sie Ihr Haus vermieten oder verkaufen sollten, hängt von diversen Aspekten ab. Wie ist Ihre finanzielle Situation? Benötigen Sie beispielsweise eine einmalige große Geldquelle oder könnten Ihnen langfristige Mieteinnahmen gut aushelfen? Wieviel Zeit sind Sie bereit zukünftig in Ihr Eigentum zu investieren? Wenn Sie sich gerne jeglicher Verantwortung entziehen möchten, sollten Sie Ihr Haus nicht vermieten. Schließlich verursacht eine vermietete Immobilie stets Verwaltungsaufwand und –kosten. Beziehen Sie darüber hinaus auch die aktuelle Mietlage am Ort Ihres Objekts in die Entscheidung ein. Sind die Mieten niedrig, sollten Sie einen Verkauf in Erwägung ziehen.

Verkaufen oder vermieten – hierbei handelt es sich um eine große Entscheidung, zu der wir Sie gerne beraten. Kommen Sie auf uns zu oder informieren Sie sich in unserem Blogartikel zum Thema!

Rufen Sie uns an.
Wir stehen Ihnen beratend zur Seite.

Kontaktieren Sie uns
Wir beantworten Ihr Anliegen schnellstmöglich.

Scroll to Top