A

Gut vermietetes Gartenappartement im oberen Gerresheim…

40625 Düsseldorf, Erdgeschosswohnung zum Kauf

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    2145
  • Objekttypen
    Erdgeschosswohnung, Wohnung
  • Adresse
    (Gerresheim)
    40625 Düsseldorf
  • Etage
    EG
  • Wohnfläche ca.
    42,68 m²
  • Zimmer
    1
  • Schlafzimmer
    2
  • Badezimmer
    1
  • Wesentlicher Energieträger
    Gas
  • Baujahr
    2000
  • Zustand
    modernisiert
  • Ausstattung
    gehoben
  • Verfügbar ab
    vermietet
  • Provisionspflichtig
    Ja
  • Käufer­provision
    2.38 % inkl. MwSt.
  • Hausgeld
    166 EUR
  • Kaufpreis
    190.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • ✓ Einbauküche
  • ✓ Keller

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Bedarfs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    20.09.2019
  • Gültig bis
    19.09.2029
  • Gebäudeart
    Wohngebäude
  • Baujahr lt. Energieausweis
    2000
  • Primärenergieträger
    Gas
  • Endenergie­bedarf
    109,80 kWh/(m²·a)
  • Energie­effizienz­klasse
    D
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergiebedarf 109,80 kWh/(m²·a)

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Die angebotenen Wohnung befindet sich in einer ruhigen Lage nur wenige Schritte von der Benderstraße entfernt. Das ursprünglich 1955 erbaute Haus ist im Jahr 2000 neubauartig saniert worden. Nach wenigen Stufen erreichen Sie den Eingang und finden eine sehr gepflegte 1 Zimmerwohnung vor. Die Wohnung besteht aus einem modernen Badezimmer mit Dusche, einem Schlaf / Wohnzimmer und eine kleine Küche, der Garten lädt zu gemütlichen Sonnenstunden ein.

Die Wohnung ist derzeit gut vermietet und eignet sich somit perfekt für Kapitalanleger.

Ausstattung

- Garten
- Appartement
- modernes Badezimmer
- separate Küche
- Topp-Lage

Lage

So lebt es sich in Gerresheim
Gerresheim: Natur und Geschichte
Gerresheim, am östlichen Außenring Düsseldorfs gelegen, gehört mit rund 28.000 Einwohnern zu den bevölkerungsreichsten Stadtteilen der Landeshauptstadt. Auffallend ist die geringe Anzahl an Kindern und Jugendlichen bei einem durchschnittlichen Bevölkerungsalter von 42 Jahren, das nur unwesentlich vom Gesamtdurchschnitt der Stadt abweicht.

Die Geschichte von Gerresheim

Die Geschichte Gerresheims ist lang und begründet die noch immer erkennbare autarke Stellung des Stadtteils innerhalb des gesamten Stadtgefüges. Bereits im 9. Jahrhundert fand Gerresheim erstmalig Erwähnung. Von da an wuchs und entwickelte sich der Ort kontinuierlich. 1909 dann wurde Gerresheim von Düsseldorf eingemeindet.

Um Alter Markt und Gerricusplatz schlägt das historische Herz Gerresheims. Hier, am Gerricusplatz, steht auch die geschichtsträchtige und imposante Basilika Sankt Margareta.
Die grüne Lunge des Stadtteils und beliebtes Ziel für Wanderer und Sonntagsspaziergänger ist der großflächige Gerresheimer Wald.

Die Gerresheimer Glashütte zog im letzten Jahrhundert etliche Arbeiter aus dem Ausland an, vorrangig aus Italien, die sich mit ihren Familien in diesem Stadtviertel niederließen und viele noch heute hier leben. Viele der ehemaligen Arbeiterwohnungen stehen mittlerweile unter Denkmalschutz.

Einrichtungen und Anbindung

Das Gerresheimer Angebot an Grundschulen und an weiterführenden Schulen ist angemessen. Der Wohnbestand umfasst zum Großteil Altbauten, wobei die Mietpreise dem Düsseldorfer Durchschnitt entsprechen. Viele Einwohnerinnen und Einwohner pendeln täglich zu ihren außerhalb gelegenen Arbeitsplätzen.

Mit den S-Bahnlinien S 8, S 28 und S 68 gelangt man ab dem S-Bahnhof Gerresheim in die Städte Wuppertal, Bergisch Gladbach, Hagen, Mönchengladbach, Kaarst und Mettmann. Die Regionalexpress-Linien RE 4 und RE 13 verkehren zwischen Hamm und Aachen sowie zwischen Venlo und Hamm. Gerresheim liegt unmittelbar an der Bundesstraße B 7 sowie an der Landstraße L 357, die nach Mettmann und Erkrath führen.

Düsseldorf-Gerresheim dürfte ein kompatibles Stadtviertel für Menschen sein, die es grün, bewaldet und bergig mögen und die gerne in einer geschichtsträchtigen, emanzipierten Kleinstadt innerhalb der Großstadt leben, ohne dabei auf die Nähe zum eigentlichen Düsseldorfer Zentrum verzichten zu wollen.

Manuela Miska

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Direktanfrage

Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®

Bonitätsprüfung

Rufen Sie uns an.
Wir stehen Ihnen beratend zur Seite.

Kontaktieren Sie uns
Wir beantworten Ihr Anliegen schnellstmöglich.

Scroll to Top